Mittwoch, 3. Dezember 2014

★ [diy] advent calendar.

Leider etwas verspätet, aber trotzdem möchte ich euch den diesjährigen Adventskalender nicht vorenthalten. Wieder einmal kam Weihnachten in diesem Jahr sehr überraschend. Ihr kennt das. ;-) Aber das Gute: der Adventskalender ist so schnell gemacht, dass ihr ihn noch super als Last-Minute-Adventskalender basteln könnt. 

What you need.
Schwarzes Schleifenband, schwarzes Isolierband, schwarze Pappe, einen weißen Stift, Butterbrots-Tüten, Tesafilm, Schere, Silberne Kugeln und natürlich 24 Füllungen.

Step 1:
Aus der schwarzen Pappe schneidet ihr gleich große Kreise. Ich habe als Schablone einfach ein kleines Pinnchen genommen. Die Kreise beschriftet ihr dann mit den Ziffern 1-24.

Step 2:
Wenn man individuelle Päckchen packen möchte, dann wird es "nur" mit den Butterbrots-Tüten schwierig, denn manche Überraschungen größer. Daher habe ich alle größeren in einfaches, weißes Papier gepackt. Wichtig ist hierbei nur, dass ihr diese wie die Tüten oben offen lasst. Bevor die Tüten dann oben einmal umgeklappt und verklebt werden, legt ihr einfach einen Streifen des schwarzen Bands dazwischen und verklebt die Lasche anschließend. So wie ihr es beim Geschenk einpacken machen würdet. Knoten ins Band und fertig ist das erste Türchen. Am besten sieht es natürlich aus, wenn die Bänder alle unterschiedliche Längen haben.

Step 3:
Kommen wir zum Finish: damit der Kalender auch im funkelnden Weihnachtsglanz erstrahlt, könnt ihr Kugel-Trauben dazu hängen. Ich habe zusätzlich noch drei weiße Bilderrahmen - ebenfalls mit schwarzem Band - und verschiedenen Elch-Motiven in schwarz/weiß dazu gehangen. (Leider nicht auf dem Bild, da ich den Kalender noch rechtzeitig zur Post bringen musste ;-)


Habt ihr schon an meinem Adventsspecial teilgenommen? 
Ihr könnt ein warmes Set von Suburbia und dem einzigartigen 
Projekt Piéta für den Winter gewinnen: klick.




Kommentare:

  1. Das sieht soooo schön aus:) Muss ich mir für nächstes Jahr merken:))

    xx Nes, www.fashionnes.com

    AntwortenLöschen
  2. Gut, dass ich nicht die einzige bin, die mit dem Adventskalender basteln etwas spät dran ist. Ich bastle einen für meine Mama, aber da ich die erst morgen sehe, wird der Adventskalender bei mir erst heute fertig. :D

    AntwortenLöschen
  3. wow was für eine tolle Idee, sieht echt schön aus.

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Einer der schönsten Kalender, die ich in den letzten Tagen gesehen habe!

    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen
  5. Die Fotos sehen richtig schön aus! ♥
    Mir gefällt dein Blog-Design übrigens auch sehr – passt zu dir & deinem Stil.

    Folge dir übrigens via gfc & freue mich schon auf den nächsten Artikel!
    Adoorablee.blogspot.com ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ein tolle Idee, merke ich mir für nächstes Jahr ;)

    AntwortenLöschen
  7. Das sind einfach toll aus! so eine dekorative Idee. Das muss ich mir in jedem Fall fürs nächste Jahr merken.

    Alles Liebe, Julia.

    AntwortenLöschen
  8. Super Idee - der Adventskalender sieht wirklich schön aus :)
    Brini
    http://brinisfashionbook.com/2014/12/03/outfit-fellweste-im-sonnenuntergang/

    AntwortenLöschen
  9. Coole Idee :)
    Love Lois xxx

    http://lisforlois.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  10. DAs ist eine super Idee, muss ich mir für nächstes Jahr merken :)

    Liebst
    Svetlana

    AntwortenLöschen
  11. Eine super Idee und wie schön der Aussieht! Muss ich mir auf jeden Fall für nächstes Jahr merken :)

    Liebe Grüße
    Amelie

    AntwortenLöschen
  12. so eine schöne Idee! Für nächstes Jahr möchte ich auch so einen tollen DIY Kalender machen!
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag!
    <3

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...