Donnerstag, 6. November 2014

★ [sad] he is dead.

Er sagt nichts mehr. Er guckt mich an, aber reagiert auf nichts. Ich hab versucht ihn zurück zu holen. Keine Chance. Er will nicht mehr. Er war immer da, wenn ich nach Hause kam. So viele Stunden haben wir gemeinsam verbracht, so viele Projekte zusammen gestemmt. Und nun ist es vorbei. Mein geliebter Mac ist k.o.

Die Daten bekomm ich zurück, aber wohin damit? Ich fühl mich wirklich einsam ohne ihn. Und hilflos. Denn seit er nicht mehr mitmacht, fühle ich mich, als hätte ich einen guten Freund und Helfer verloren. Ihr lacht, aber fragt euch mal: wie lang könntet ihr ohne euren Rechner?

Ich habe sehr viel geplant und das muss jetzt alles auf Eis gelegt werden. Posts müssen warten, Bilder sind gerade unerreichbar und Projekte müssen jetzt improvisiert werden. Gleichzeitig muss ich einen Ersatz auftreiben. Und wer einmal einen Mac hatte, der weiß, dass es nur ein neuer Mac werden kann. Und die sind ja nicht gerade das, was man als schnelles Schnäppchen ergattert. :-)

Was ich euch aber eigentlich sagen möchte: ich bin nicht verschollen! :-) Ich bin nur ohne Werkzeug. Und bald geht es hier dann weiter - ich hoffe sehr bald, denn es fehlt mir. Das wiederum zeigt mir, dass der kleine Blog und ich zusammen gehören wie Chelsea Boots und Lederpants, wie Kuscheldecke und Couch. Wie Bonnie und Clyde. :-)

Hattet ihr schon mal eine gezwungene Auszeit? 



Kommentare:

  1. Ojeeee ich kenne das nur zu gut. Als mein Rechner den Geist aufgegeben hat musste ich mich schnellstmöglich um Ersatz (in diesem Falle ein Notebook von Acer) kümmern was aber im Endeffekt trotzdem knapp 2 Wochen gedauert hatte ... 2 Wochen ohne ... es klingt seltsam, aber ich fühlte mich auch so als würde ein wichtiger Teil von mir fehlen. ^^°

    Ich hoffe jedenfalls du kommst ganz bald zu einem neuen MAC.

    LG
    Steffi

    http://thesimplemess.com

    AntwortenLöschen
  2. Ohje, wie kann denn ein Mac den Geist aufgeben? :-D
    Hoffentlich kommst du schnell zu einem Ersatz.
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh nein du Arme! So eine - im Nachgang kostspielige - Zwangspause ist wirklich unschön... Ich hoffe, du kannst baldmöglichst wieder voll durchstarten!
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. oh wie ärgerlich . ich kenne das wenn der rechner ohne jede vorwarnung beschließt er will nicht mehr. und dann ? dann sitzt man da und man kann nichts tun. einfach ätzend . :( ich verstehe dich gut

    liebe grüße Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  5. Haha, super geschrieben... ich wäre ohne mein smartphone so gut wie tot :D

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...