Montag, 1. September 2014

★ [interior] want much.

Bei mir ist – wie bei wahrscheinlich den meisten – viel zu wenig Platz für all das was ich gern haben möchte. Oder sagen wir eher: für den Stil den ich gern in meinen vier Wänden sehen würde.

Oder sagen wir noch ganz anders: ich bräuchte insgesamt ca. zwei Häuser am Meer. Dann noch mindestens zwei Penthouse Wohnungen, die erste in New York, die zweite gern in Barcelona – alternativ ginge auch Vancouver oder eine auf Ibiza.


Schön wären dann noch so zwei bis drei Altbauwohnungen mit mind. 180 qm inklusive begehbaren Kleiderschrank in dem locker 20 Mädels dancen können. Ach ja und ich will einen VW Bus. Das wär´s erst einmal.

Ja, wenn ich das alles hätte, dann könnte ich ganz easy auch all die Einrichtungsstile umsetzen. Denn um in einer Wohnung eines Normalsterblichen muss man schon sehr konsequent sein, wenn man nur einem Stil treu sein möchte. Will ich nicht. Kann ich nicht. Dafür hüpft mein kleines Herz viel zu gern bei vielen schönen Dingen, die meinen Happy Place happy machen.

Starten wir in diesem Post nun mit ein paar Inspirationen, wie ich mir das erste Häuschen am Meer gut vorstellen könnte - voilà - entdeckt via Paul Massey Photography.

EN // I want too much.
There is far too little space for all that I would like to have. Or let me say: for the style I'd like to see in my home.

Wait, let me say: I would need two houses at the beach. Then at least two penthouse apartments, the first in New York, the second in Barcelona - alternatively perhaps in Vancouver or Ibiza. And two or three older buildings, with approx. 180 sqm. Including a hugh walk-in closet, so that we can dance with twenty girls in it. Oh and I want a VW bus. That´s all.

Yes, if I would have these spaces, then I could quite easy implement all the decorating styles. I do not want to be consequent in one flat, to have a consequent style in it. I can´t. There are to many different beautiful things, that make my Happy Place happy.

So, let me start in this post with some inspiration. Inspiration of the first cottage by the sea, discovered via 
Paul Massey Photography.

Shop the look:





Wie sieht euer Traum vom Happy Place aus?



Kommentare:

  1. Wow tolle Impressionen!
    xoxo
    Sandl
    http://www.prizmahfashion.com

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Impressionen, der Einrichtungsstil gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermädchen

    AntwortenLöschen
  3. Das würde mir auch gefallen, ich hätte gerne so einen schönen Platz am Fenster :)

    Liebste Grüße
    Bezaubernde Nana

    AntwortenLöschen
  4. Du sprichst mir aus der Seele!! :D Es gibt einfach so viele tolle Einrichtungsstile, die einen passen besser zum Haus am Meer und die anderen zur schicken Penthouse-Wohnung in New York... Also wenn dein Haus am Meer so eingerichtet ist, komme ich auf jeden Fall vorbei ;)

    Liebste Grüße
    Sarah

    www.colliersdesarah.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...