Dienstag, 7. Mai 2013

★ be.free.

to act innocent.

ein hauch von nichts, etwas woodstock, unschuldig weiß und ein absolut feminines statement für den sommer: das sind die bezaubernden spitzenkleider von free people.

dick hayne gründete das label anfang der siebziger in pennsylvania. basis für seinen besonderen stil ist der gedanke, ein kleines stück freiheit modisch ausdrücken zu können.

das label entwickelte sich stetig weiter und reorganisierte sich schließlich zu "urban outfitters". 
letztendlich koppelte man free people aber wieder als eigenständiges label aus und verfolgt weiterhin konsequent den ursprünglichen gedanken von dick hayne.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön, dass du da bist.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...